>Home  

Aktuell ...

Vollversammlung der Sekundar

Klassenrat als Gefäss der demokratischen Schulung auf Ebene Klasse, Schülerrat als Delegiertenversammlung aller Klassen und die Vollversammlung als gelebtes Beispiel ... zum Beispiel einer Gemeindeversammlung. Am 26. 3.15 hat sich die gesamte Sekundar unter der Leitung des Schülerrates erstmals zu einer Vollversammlung getroffen. Diskutiert wurde u.a. wie die Schüler/innen selber Velo- und Töfflivandalismus eindämmen können, welche Schülergruppe an der Schülermeisterschaft gegen die Lehrer/innen spielen darf, wie der Skitag attrativer werden könnte und ob ein zweiter Wintertag eingeführt werden soll und wie dieser auszusehen hätte. Zudem stand die Pausenregelung zur Diskussion.
Mit der Durchführung dieser Vollversammlung nimmt die Schule ihren Auftrag der "demokratischen Bildung" ernst. Die Schüler/innen haben eindrücklich unter Beweis gestellt, dass sie konstruktiv und ernsthaft debattieren und diskutieren können. Die Vollversammlung vom 26.3.15 darf sich ruhig mit einer Gemeindeversammlung vergleichen lassen. Schulleitung und Lehrpersonen gratulieren dem Schülerrat herzlich. 

 

"Clean-up-day" ... eine Putzaktion der Sekundarschule Schüpfheim

Wenn der Schnee langsam schmilzt und das Gras zum Vorschein kommt ... wäre es denn nur Gras !!! 
Alljährlich sammelt eine Klasse der Sekundar im Frühling achtlos weggeworfenen Müll ein. Was im Winter unter dem Schnee versteckt blieb wird entsorgt.  

Schulfenster im Entlebucher Anzeiger

Zweimal jährlich erscheint unsere Schule mit einer Publireportage im Entlebucher Anzeiger. Die Ausgabe vom 20.3.15 hat den Kindergarten im Blick: "Benehmt euch nicht wie im Kindergarten .... oder eben gerade doch!" Nur spielen... spielend lernen, lernen spielen ... wie auch immer. Im Kindergarten wird viel gelernt.
Lesen Sie selber ... 

Solar macht Schule 

Auf dem Dach des Oberstufenschulhauses sind 600 m2 Solarzellen in Betrieb. Die Realisierung erfolgte in Zusammenarbeit mit der CKW und ihrem Projekt "Solar macht Schule". Am Freitag vor Pfingsten (22.5.15) wird die Anlage den Schülerinnen und Schülern und der Oeffentlichkeit vorgestellt. Eine Einladung mit Programm folgt.
Weitere Infos zum Projekt finden Sie unter http://sms.ckw.ch/content/ckwsms/de/startseite.html und einen direkten Blick auf die Stromproduktion unter http://195.65.36.247/dashboards/6  .

Konzept "Integrierte Sekundarschule" angepasst

Im Schuljahr 15/16 führen wir auch die Abschlussklasse (9. Schuljahr) in integrierter Form. Somit wird der Wechsel vom getrennten (GSS) zum integrierten (ISS) System abgeschlossen. Die Planung für die Ausgestaltung des 9. Schuljahres laufen auf Hochtouren. Gerne werden wir Sie an dieser Stelle über die weitere Entwicklung informieren. Den aktuellen Stand finden Sie in unserem Kozept unter Infos oder gleich per Link hier.  

Termine ...
Fr3.4.15Osterferien (2 Kalenderwochen gemäss kant. Regelung)
Fr1.5.15Patrozinium (lokaler Feiertag und somit schulfrei)
Do14.5.15Auffahrt (Feiertag und schulfrei)
Fr15.5.15Brückentag (schulfrei) gemäss kantonaler Regelung
Mo25.5.15Pfinstmontag (Feiertag, schulfrei)
Do4.6.15Fronleichnam (Feiertag, schulfrei)
Fr5.6.15Brückentag (schulfrei) gemäss kantonaler Regelung
Mo29.6.15Papiersammlung (Wo überall gesammelt wird, sehen Sie hier.)
Infos ...
Eltern-FlyerDie wichtigsten Infos unserer Schule auf zwei Seiten zusammengefasst.
Jahresplan 14/15Eine Jahresübersicht mit Ferien-, Feiertagen und Spezialanlässen.
Schulbeilage 14/15Die Beilage im EA erscheint jeweils zu Beginn des Schuljahres und enthält neben Adressen viele weitere wichtige Informationen.

Schulfenster 13/1
Schulfenster 13/2
Schulfenster 14/1 
Schulfenster 14/2
Schulfenster 15/1

Die Publireportage unserer Schule im Entlebucher Anzeiger erscheint zweimal jährlich und gibt einen Einblick in unseren Schulalltag. Im oberen Teil berichten die Schüler/innen aus dem Schulleben, im unteren Teil folgen Infos der Schulleitung.

...mehr INFOS    Listen, Pläne, Uebersichten, Flyer, Konzepte, Berichte  etc.
Steckbrief der Schule Schüpfheim ...

477 Lernende - 55 Lehrpersonen - 26 Abteilungen (3 KG, 15 Primar, 8 SEK I) ... Co-Schulleitung ... Integrative Förderung und Sonderschulung ... Integriertes Sekundarschulmodell ... SEK plus Angebot für Talente von "nah und fern" ... Schulsozialarbeit auf allen Stufen ... Schulbusnetz ... Mittagstisch ... Entwicklungsschwerpunkte: Unterrichtsentwicklung mit Individualisierung, Binnendifferenzierung und selbstorganisiertem Lernen...