>Home  

Aktuell ...

Regionale Weiterbildung in Schüpfheim 

„Am Ende ihrer Schulzeit sollen alle Lernenden des Entlebuchs Botschafterinnen und Botschafter der UNESCO Biosphäre Entlebuch und damit einer nachhaltigen Regionalentwicklung sein.“ Diese Vision war Grundlage für die Entwicklung der „Schuelschätze“. Die Durchführung der „Biosphärentage“ ist seit dem Schuljahr 07/08 (Prim) bzw. 08/09 (SEK) für alle Schulen im Entlebuch verbindlich.

Vision und Ziel müssen gehütet werden. Die regionale SCHILWE soll unsere „Schuelschätze“ (er)lebbar machen und die Lehrpersonen als Botschafterinnen und Botschafter der UBE gewinnen. Dieser Einladung folgten rund 250 Lehrpersonen der Region. Am Vormittag waren Informationen und Austausch im BBZN auf dem Programm, am Nachmittag folgte eine Exkursion in die Biosphäre.

Forschertag im Mooraculum

Die Klassen 4a, 4b und 3./4. Klusen setzten sich im Schulzimmer mit dem Begriff "Biosphäre Entlebuch" auseinander. Dabei gingen sie auch auf das Logo und dessen Bedeutung ein. Nach der Diskussion über schützenswerte Sachen, beschäftigten sie sich besonders mit dem Thema Moor.
Was lag nun näher, als sich als Forscher direkt ins Mooraculum auf der Rossweid im Sörenberg zu begeben?! Weitere Bilder finden Sie hier.

Termine ...
Mo29.9.14Herbstferien (2 Wochen)
Mo10.11.14Papiersammlung (Wo überall gesammelt wird, sehen Sie hier.)
Infos ...
Eltern-FlyerDie wichtigsten Infos unserer Schule auf zwei Seiten zusammengefasst.
Jahresplan 14/15Eine Jahresübersicht mit Ferien-, Feiertagen und Spezialanlässen.
Schulbeilage 14/15Die Beilage im EA erscheint jeweils zu Beginn des Schuljahres und enthält neben Adressen viele weitere wichtige Informationen.

Schulfenster 13/1
Schulfenster 13/2
Schulfenster 14/1 

Die Publireportage unserer Schule im Entlebucher Anzeiger erscheint zweimal jährlich und gibt einen Einblick in unseren Schulalltag.
...mehr INFOS    Listen, Pläne, Uebersichten, Flyer, Konzepte, Berichte  etc.
Steckbrief der Schule Schüpfheim ...

477 Lernende - 55 Lehrpersonen - 26 Abteilungen (3 KG, 15 Primar, 8 SEK I) ... Co-Schulleitung ... Integrative Förderung und Sonderschulung ... Integriertes Sekundarschulmodell ... SEK plus Angebot für Talente von "nah und fern" ... Schulsozialarbeit auf allen Stufen ... Schulbusnetz ... Mittagstisch ... Entwicklungsschwerpunkte: Unterrichtsentwicklung mit Individualisierung, Binnendifferenzierung und selbstorganisiertem Lernen...